Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag

Jugendliche, die im Anschluss an die 9. Jahrgangsstufe ihre bisherige Schule verlassen und keine weitere Schule besuchen bzw. kein Ausbildungsverhältnis eingehen, werden an der Berufsschule weiter beschult. 

Ansprechpartnerin:

Hedda Edeler
Tel.: 08341-909315-0          E-Mail: hedda.edeler@bs-kf.de

 

 

 Planung für das Schuljahr 2022/23

ohne Aufnahmeverfahren:

- BVJ-Quali:
    Ziel ist der qualifizierende
    Mittelschulabschluss

- BVJ-Praxis:
    Ziel ist eine breite Berufsorientierung
    und die Ausbildungsreife

mit Aufnahmeverfahren:

=> Möglichkeit den Mittelschulabschluss zu erlangen

- Eine Klasse BIJ (ESF)

- Vollzeitangebot mit
   18 Blockwochen Unterricht an der Berufsschule und
   18 Blockwochen betriebliche Praxis

 Alle Klassen werden in kooperativer Form geführt und gelten als Vollzeitklassen.

Die Unterrichtstage entnehmen Sie bitte dem Blockplan.

 

An Ihrem ersten Unterrichtstag bringen Sie bitte mit:

  • ausgefülltes Einschreibeblatt  ( Word ; pdf )
  • Personalausweis (bei Asylbewerbern amtliche Papiere zum Aufenthaltsstatus)
  • Mittelschulzeugnis bzw. letztes Zeugnis einer vorangehenden Schule
  • Schreibmaterial

 

 

 

 

Sitemap
Seitenanfang